Ich mag Überraschungen. Und weil ich Überraschungen mag, mag ich meine kleinen, feinen Weinhändler. Wo sonst passiert es einem, dass man einen Laden betritt und begrüßt wird mit den Worten: „Wie schön, dass Sie mal wieder vorbei schauen! Wir haben neulich einen Wein reinbekommen, da musste ich sofort an Sie denken. Den mögen Sie bestimmt.“ Und schon habe ich einen Wein im Rucksack, auf den ich alleine nicht gekommen wäre.

Nach dem Preis frage ich da schon gar nicht mehr…

Die junge Frau drückt mir eine Flasche Rotwein in die Hand und ich stutze kurz. Sancerre steht in großen Buchstaben darauf. Die Gegend im Weinbaugebiet Loire ist weltbekannt für ihren Weißwein aus Sauvignon Blanc. Der ist so gut und begehrt, dass es schon mal zu Lieferengpässen kommt.Dass dort auch Rotwein angebaut wird, hatte ich zwar schon mal gehört. Im Glas hatte ich so einen allerdings noch nie.

Die besten Lagen, so lese ist, seien in Sancerre für den Sauvignon Blanc reserviert. Die  Rotweine wachsen auf dem Rest, sind eher leichter und eine Rarität. Leider lässt das Wetter in dieser Ecke Frankreichs manchmal zu wünschen übrig. Früher gab es immer wieder Jahrgänge, von denen man besser die Finger ließ. Aber weil sich gute Jahre exzellent verkauften, hatten die Winzer genug Geld übrig um sind moderne Kellertechnik anzuschaffen. Außerdem stellen sich viele im Weinberg heute cleverer an als in der Vergangenheit. Weinbergsbegrünung und Laubpflege sind nur zwei Beispiele.

Der Chef der Domaine Daulny hat seine Reben und seinen Keller auf jeden Fall im Griff. Der Pinot duftet dermaßen fein und elegant nach frischen, roten Beeren, dass es eine Freude ist. Beim ersten Schluck dominiert die Kirsche, nach ein paar Minuten an der Luft gesellt sich ein ganzer Obstkorb hinzu: rote Johannisbeere, Himbeere, Erdbeere…der gefällt mir!

sancerre

 

Das ist das Weingut: Domaine Daulny

Zum Wein gibt’s leider nix…

Hier habe ich ihn gekauft: Herbig Weinimport

Written by web222

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.